Allgemeine Tourenplanung

Zum guten Gelingen einer Tour spielen die drei Faktoren Mensch, Gelände und Wetter eine wichtige Rolle. Mit einer guten Vorbereitung kannst du bereits die meisten „Gefahren“ ausschalten.

Überleg dir folgende Fragen:

  • Wer kommt mit?
  • Wie sind die alpintechnischen Kenntnisse der Leute?
  • Wie ist deren Kondition?
  • Welches ist unseres Ziel?
  • Welcher ist der Weg / die Route?
  • Gibt es Abkürzungs- oder Umkehrmöglichkeiten?
  • Wie ist das Wetter?
  • Ausrüstung?
  • Schlüsselstellen?
  • Biwakplätze?

Wenn du erst mal unterwegs bist, sind folgende Fragen laufend zu beantworten:

  • Entspricht die Route unserer Planung / Erfahrung?
  • Sind die Leute in Form wie angenommen?
  • Ist noch genügend Verpflegung da?
  • Stimmt der Zeitplan noch (inkl. Rückweg!)?
  • Was macht das Wetter?
  • Gibt es grössere, objektive Gefahren als angenommen? (unverschneite Gletscherspalten, loses Geröll = Steinschlag, andere Bergsteiger in der gleichen Route)

Wenn dir etwas zu schwierig oder unmöglich erscheint, vergiss die Tour, oder wähle eine Alternative. Beginne mit kleinen Touren, sammle Erfahrung und du wirst Freude finden.